Arrow-Up
Übersicht

Wohnbau Marklfeld, Mils

Wohnbau Marklfeld, Mils

1     1

Städtebauliche Qualität: ''Sehr gut''

Ein sehr großzügiger, halböffentlicher Freibereich, um den sich vier Baukörper locker anordnen und der den Blick in Richtung Ortszentrum freigibt: Der von DIN A4 Architektur eingereichte Beitrag zum geladenen Wettbewerb für eine Wohnanlage am Marklfeld in Mils überzeugte besonders durch seine städtebauliche Qualität. Die Jury zeichnete den Entwurf Anfang des Jahres mit dem 1. Preis aus.

Lage

Das Projekt sieht vier rechteckige Baukörper vor, welche höhenversetzt dem natürlichen Gelände folgen. Im Osten schließt ein Gebäude das Grundstück in Richtung Landstraße ab und stellt so eine zentrale, schallgeschützte Mitte sicher. Gleichzeitig öffnet sich die Struktur nach Nordosten und gibt den Blick in Richtung Ortszentrum frei. Der gemeinschaftliche Grünraum mit Spielplatz geht fließend in den Außenbereich des Projektes über und bietet den Wohnungen Platz für Privatgärten.

Architektur

Die Gebäude mit jeweils drei oberirdischen Geschoßen gliedern sich sanft in die umgebende Bebauung ein. Das Projekt sieht insgesamt 60 Zwei- beziehungsweise Drei-Zimmer-Wohnungen vor. Im Erdgeschoß eines Baukörpers befindet sich außerdem eine Facharztordination. Der großzügige Erschließungsbereich ist jeweils natürlich belichtet und belüftet. Geplant ist zudem ein wirtschaftlich angelegtes Tiefgaragensystem mit Fahrradabstellplätzen und Kellerräumlichkeiten, welches je Bauabschnitt erweiterbar ist. Die Einfahrt der Garage ist im Südwesten situiert.