Arrow-Up

Talhäuslweg, Hopfgarten

1     2

Entwurfsidee

Die oberirdische Bebauung staffelt sich geschickt ans Gelände angepasst nach oben. Es werden Baukörper konzipiert, die sich maßstäblich an der Umgebungsbebauung orientieren. Die Treppenhäuser dienen als Verbindungsglied. Dadurch entstehen halbgeschossig versetzte Einzelbaukörper, die an die Geländesituation angepasst sind.

Durch Differenzierung der Baukörper entstehen spannende Zwischenräume die teils für Privatgärten, jedoch vorwiegend zur öffentlichen Nutzung konzipiert sind. Erschließungs-, Aufenthalts- und Spielbereiche werden hier dem Geländeverlauf folgend angeboten. Ein ausgewogener Wohnungsmix in Verbindung mit Kleinstwohnungen konzipiert als betreubare Einheiten garantieren eine angenehme Durchmischung von zukünftigen Bewohnern jeden Alters.

Ein klares statisches System mit übereinanderliegenden gleichen Wohneinheiten ist Voraussetzung für einen sorgsamen Ressourcenumgang. Dies garantiert so, unter der Verwendung modernster Baustandards in Verbindung mit nachhaltigen Haustechnikkomponenten, die Umsetzung eines zukunftsweisenden, wirtschaftlichen und ökologischen Gesamtprojekts.