Wohnbebauung Jenbach

Wohnbebauung, Jenbach

Zurück Wohnbebauung, Jenbach
In Jenbach "Burgeck" errichtete die NHT eine Wohnanlage im Passivhausstandard mit 14 geförderten und 5 frei finanzierten Eigentumswohnungen. Das Gebäude besteht aus einem UG mit Tiefgarage, einem EG und 4 weiteren oberirdischen Geschoßen, welche alle dem Gelände folgend, terrassenartig dem Hang eingeschrieben sind. Die Achenseebahn als nordöstlicher Nachbar benötigt eine Schutzzone, welche weit in das Grundstück reicht. In diesem Bereich ist keine Bebauung durch das Wohngebäude möglich, daher muss der nordöstliche Grundstücksteil frei von Bebauung bleiben.

Architektur – Dem bestehenden Umfeld entsprechend, geprägt von anderen Wohnanlagen und Einfamilienhäusern wurde ein U-förmiger Baukörper geplant. Im Untergeschoss ist die Tiefgarage untergebracht, die oberirdischen Geschosse dienen der Wohnnutzung. Das topographisch durchwachsene Umfeld fordert eine dem Gelände folgende Bebauung. Aus dieser Topographie entwickelt, fügt sich der Wohnbau so fließend in das Gelände ein. Durch die rückspringenden Geschosse ergibt sich ein filigran wirkender Baukörper, welcher sich entlang dem Hang nach oben windet. Dadurch entstanden qualitätsvolle Wohnungen, teils mit Gartenanteilen und Terrassen in verschiedenen Ebenen und teils mit Balkonen.

Das süd-westlich ausgerichtete Gebäude wird durch eine Einbahnstraße erschlossen. Die Straße wird im Bereich des Grundstückes durch die direkt angrenzenden, teilüberdachten PKW Außen-Abstellplätze, aufgeweitet. Am Ende der Außenparkplätze grenzt die Tiefgaragenabfahrt an, welche auf Grund der geringen Neigung gleichzeitig als barrierefreier Zugang dient. Der Haupteingang ist im südlichen Bereich des Grundstücks über eine Außentreppe erschlossen.

Rund um das Gebäude sind Grünflächen angeordnet welche teils als private Gärten ausgewiesen sind und zum Teil allgemein genutzt werden. So ist das Gebäude an drei Seiten über einen dem Gelände folgenden Gehweg, teils mit Stufen, erreichbar. In der „Mitte“ des Gebäudes, auf Höhe des 2. Obergeschoßes, entstand eine platzähnliche Plattform, die allgemein nutzbar ist und einen Spielplatz beherbergt. Dieses Wohngebäude fügt sich durch die feingegliederte Strukturierung somit sensibel in die landschaftlich und topografisch diffizile Umgebung ein.

Wohnbebauung Jenbach
Wohnbebauung Jenbach
Projekttyp
Wohnbau
Bauherr
Neue Heimat Tirol Gemeinnützige WohnungsGmbH
Standort
6200 Jenbach / Österreich
Auftrag
Direktauftrag
Planungsbeginn
2015
Projektzeitraum
2017 - 2019
Projektstatus
Projekt abgeschlossen
Bruttogeschoßfläche in m2
3.220
Brutto Rauminhalt in m3
10.212
Nachhaltigkeit
Passivhaus
Struktur
Massivbau
Projektteam
DI Alexandra Gasser
Projektleitung
DI Markus Prackwieser
Wohnbebauung Jenbach Wohnbebauung Jenbach Wohnbebauung Jenbach
Zurück; Wohnbebauung, Jenbach

Ähnliche Projekte

Wohnbau Schneeburggasse, Innsbruck

Wohnbau Schneeburggasse, Innsbruck

zum Projekt
Marktstraße Brixlegg

Marktstraße Brixlegg

zum Projekt
Wohnanlage Landeck

Wohnanlage Landeck

zum Projekt
Dorfkernrevitalisierung Mils

Dorfkernrevitalisierung Mils

zum Projekt
Wohn- und Businesspark, Graz

Wohn- und Businesspark, Graz

zum Projekt
Wohnpark Rum

Wohnpark Rum

zum Projekt
Wohnbebauung Schützenstraße

Wohnbebauung Schützenstraße

zum Projekt
Ortszentrum Brixlegg

Ortszentrum Brixlegg

zum Projekt
Leben am Sonnenhang, Innsbruck

Leben am Sonnenhang, Innsbruck

zum Projekt
Wohnbau Sagwerk, Kundl

Wohnbau Sagwerk, Kundl

zum Projekt
Wohnhaus in Itter

Wohnhaus in Itter

zum Projekt
Innsbruckerstraße, Völs

Innsbruckerstraße, Völs

zum Projekt