Dorfzentrum Mils

Dorfzentrum Mils

Zurück Dorfzentrum Mils
Durch Schließung von Gasthäusern und Nahversorgern verlor das Dorfzentrum von Mils in den letzten Jahrzehnten deutlich an Attraktivität. 2003 entschloss man sich zur Durchführung eines Wettbewerbes mit der Bezeichnung „Machbarkeitsstudie Ortskerngestaltung“. DIN A4 Architektur wurde dabei mit dem ersten Preis ausgezeichnet und realisierte mit der Volksschule bereits den ersten Baustein des neuen Dorfzentrums.

Städtebau – Die Umgestaltung des Ortskerns sollte neben der Volksschule auch den Dorfplatz, ein Dienstleistungszentrum, ein Gebäude für betreutes Wohnen sowie eine Spielgruppe umfassen. Der Dorfplatz stellt das Bindeglied zwischen den geplanten (und realisierten) Baukörpern dar und kann als pulsierende Drehscheibe im Zentrum fungieren. Durch fußläufige Verbindungen die über den Platz geführt werden, erhält der verkehrsfrei geplante Bereich seine Aufwertung. Ein Teil ist mit Presskies versehen und lädt zum Verweilen unter Bäumen ein, das gepflasterte Areal steht für Mehrfachnutzungen (Schulplatz, Schützen, etc.) bereit.

Um einer ruhigen Wohnqualität gerecht zu werden, sind das betreute Wohnen und die Spielgruppe im Norden des Gebietes geplant und sowohl auf den Dorfplatz als auch auf den nordwestlich gelegenen Garten ausgerichtet. In dem Baukörper soll auch ein Café untergebracht werden. Der gemeinsame Veranstaltungsbereich kann sowohl für die Hausbewohner als auch als Erweiterung für das Café genutzt werden. Das geforderte Dienstleistungszentrum, beispielsweise mit Post, Arzt oder Physiotherapeut, wird im alten Schulgebäude untergebracht. Durch die Adaptierung des Hauses wird gewährleistet, dass das alte Gebäude in seinem Erscheinungsbild (Südfassade) und in seiner Kubatur nicht verändert wird und somit als Substanz für den Ort erhalten bleibt.

Dorfzentrum Mils
Dorfzentrum Mils
Projekttyp
Wettbewerb
Bauherr
Gemeinde Mils
Standort
6068 Mils / Österreich
Auftrag
offener Wettbewerb
Jurierung
1. Preis
Planungsbeginn
2003
Projektstatus
Projekt abgeschlossen
Projektleitung
DI Markus Prackwieser
Zurück Dorfzentrum Mils

Ähnliche Projekte

WUB Kletterzentrum Innsbruck

WUB Kletterzentrum Innsbruck

zum Projekt
Bezirksalten- und Pflegeheim Lambach

Bezirksalten- und Pflegeheim Lambach

zum Projekt
Freizeitzentrum Neustift

Freizeitzentrum Neustift

zum Projekt
Badeanlage Schruns-Tschagguns

Badeanlage Schruns-Tschagguns

zum Projekt
Tyrolit Werkskantine

Tyrolit Werkskantine

zum Projekt
Zentrale Tiroler Versicherung

Zentrale Tiroler Versicherung

zum Projekt
Wohnbau Widumplatz, Igls

Wohnbau Widumplatz, Igls

zum Projekt
Kinderbetreuung Kolsass

Kinderbetreuung Kolsass

zum Projekt
Talhäuslweg, Hopfgarten

Talhäuslweg, Hopfgarten

zum Projekt
Wohnbau Sölden

Wohnbau Sölden

zum Projekt
Dorfzentrum Angerberg

Dorfzentrum Angerberg

zum Projekt
Erweiterung Internatsschule, Stams

Erweiterung Internatsschule, Stams

zum Projekt