Dorfkernrevitalisierung Mils

Dorfkernrevitalisierung Mils

Zurück Dorfkernrevitalisierung Mils

PREISTRÄGER ICONIC AWARD 2018

Um einen Entwurf für einen neuen Ortskern mit "Betreutem Wohnen" zu finden wurde das auf Beteiligungsprozesse spezialisierte Büro "nonconform" mit der Durchführung einer Ideenwerkstatt, die Dorferneuerung Tirol mit der Ausrichtung eines Architekturwettbewerbs von der Gemeinde Mils beauftragt. Dabei ist es gelungen, den Wettbewerb mit aktiver Beteiligung der Bürger auf innovative Weise zu kombinieren. Das eigentliche Hearing des Wettbewerbs wurde zum Bürgerbeteiligungsprozess umfunktioniert und die Bevölkerung, die Architekturteams, die Gemeindevertretung und die Juroren hatten zwei gemeinsame Tage, um die Aufgabenstellung zu präzisieren. Mehr als 500 MilserInnen haben sich aktiv im offenen Ideenbüro eingebracht und am Ende stand ein durch die gemeinsame Erkenntnis aller Beteiligten “aktualisiertes Raumprogramm”, das als Grundlage für den Wettbewerb diente. Das vielbeachtete und von der Bevölkerung mitgetragene Siegerprojekt von DIN A4 Architektur wurde einstimmig gewählt und der Bevölkerung vorgestellt.

Städtebau – Kernstück ist der Dorfplatz, der vorhandene und neue Nutzungen über eine fließende Platzgestaltung barrierefrei miteinander verbindet. Ein einheitlicher Kopfsteinplattenbelag überzieht die gesamte verkehrsberuhigte Zone zwischen Kirche, Volksschule und den neuen Bauteilen. Sitzgelegenheiten aus Holz und schattenspendende Bäume schaffen mehrere Verweil-Zonen.

Struktur und Bauweise – Das eigentliche „Dorfzentrum“ bilden zwei im rechten Winkel zueinander angeordnete, niedere Baukörper mit dem Café-Restaurant und dem Pfarrsaal, die über ein Flugdach miteinander verbunden sind, das – zum Rechteck geschlossen – einen überdachten Platz definiert. Dieses Geviert kann je nach Bedarf über Faltelemente rundum oder in Teilbereichen geschlossen werden und mit einer mobilen, textilen Dachkonstruktion komplett überdacht werden. Sowohl das Café-Restaurant „Milsano“, als auch der angeschlossene Pfarrsaal öffnen sich über große Glasflächen auf diesen Platzraum.

Innenraumkonzept – Im Nordwesten des Areals entstand der Baukörper für „Betreutes Wohnen“. Im zum Dorfplatz hin orientierten Erdgeschoss sind eine Bücherei sowie mehrere öffentliche Nutzungen untergebracht, in den drei Obergeschossen 28 seniorengerecht ausgestattete Mietwohnungen. Das Herz des Gebäudes bildet ein großzügiges, überdachtes Atrium, das mit einer Terrasse im Nordosten in den Garten übergeht. Zum Atrium hin orientierte Zonen für Kommunikation und zwei Wohnstuben bieten den SeniorInnen gemeinsam nutzbare Aufenthaltsräume.

 

Betreutes Wohnen in Mils: Schlüsselübergabe: Video

Dorfkernrevitalisierung Mils
Dorfkernrevitalisierung Mils
Projekttyp
Wohnbau
Öffentliche Bauten
Bauherr
Gemeindebetriebe Mils GmbH
Standort
6068 Mils / Österreich
Auftrag
geladener Wettbewerb
Jurierung
1. Preis
Planungsbeginn
2014
Projektzeitraum
2015 - 2016
Projektstatus
Projekt abgeschlossen
Leistungsphasen
Architektur (1-5)
Leistungen
Einrichtungsplanung
Bruttogeschoßfläche in m2
7.320
Brutto Rauminhalt in m3
27.303
Struktur
Mischbau
Projektteam
DI Lukas Ullrich
DI Linja Meller
DI Martin Köck
DI Ralitza Ivanova
M. Arch. Rory Heath
DI Anna Simetzberger
Projektleitung
DI Markus Prackwieser
Dorfkernrevitalisierung Mils Dorfkernrevitalisierung Mils Dorfkernrevitalisierung Mils Dorfkernrevitalisierung Mils Dorfkernrevitalisierung Mils Dorfkernrevitalisierung Mils
Zurück; Dorfkernrevitalisierung Mils

Ähnliche Projekte

Lieberstrasse, Innsbruck

Lieberstrasse, Innsbruck

zum Projekt
Wohnbebauung, Jenbach

Wohnbebauung, Jenbach

zum Projekt
Olympisches Dorf 2012, Innsbruck

Olympisches Dorf 2012, Innsbruck

zum Projekt
Wohnbau Weiherburg

Wohnbau Weiherburg

zum Projekt
Wohnhaus in Itter

Wohnhaus in Itter

zum Projekt
Wohnbebauung Schützenstraße

Wohnbebauung Schützenstraße

zum Projekt
Wohnanlage Oberes Feld, Lans

Wohnanlage Oberes Feld, Lans

zum Projekt
Wohnbau Spornbergstraße, Schwaz

Wohnbau Spornbergstraße, Schwaz

zum Projekt
Südtirolersiedlung, Telfs

Südtirolersiedlung, Telfs

zum Projekt
Leben am Sonnenhang, Innsbruck

Leben am Sonnenhang, Innsbruck

zum Projekt
Passivwohnanlage Lodenareal, Innsbruck

Passivwohnanlage Lodenareal, Innsbruck

zum Projekt
Wohnbebauung Sportplatz Schwaz

Wohnbebauung Sportplatz Schwaz

zum Projekt