Neugestaltung Dorfzentrum Pill

Zurück Neugestaltung Dorfzentrum Pill
Durch die Neugestaltung des Dorfzentrums von Pill wurde eine abgeschirmten Oase geschaffen, welche die historischen Bauten - Kirche und Widum - mit einbezieht. Der neu errichtete Pavillon fungiert dabei als "Rückgrat" des Platzes und schützt vor Schall und Wind gleichermaßen.

Lage – Der in die Böschung des Pill-Baches integrierte Neubau ermöglicht ein einheitliches Platzniveau mit leichtem Gefälle zum Pavillon. Die neuen Baukörper gehen von Nord nach Süd in das bestehende Gelände über und schaffen einen schall- und windgeschützten Platz mit knapp 800 m². Der Hauptzugang ist im Nordwesten situiert, die Sanitärbereiche werden abgegrenzt seitlich hinter dem Pavillon positioniert.

Struktur & Bauweise – Der erhöhte Pavillon mit angrenzendem Stauraum ist barrierefrei erreichbar und sowohl für Konzerte der Musikkapelle als auch für andere Veranstaltungen nutzbar. Er wird von einem Flügel aus Stahlbeton überspannt, der mittels Stahlstützen auf die darunterliegenden Wände aufgeständert ist. Der lichtbringende, freibleibende Bereich zwischen Wand und Überdachung wird mit Glaselementen geschlossen, alle Dächer sind begrünt. Der langgestreckte Baukörper fungiert als Barriere für den regelmäßig auftretenden Ostwind und ermöglicht ungestörte Veranstaltungen. Gleichzeitig dient er als gebaute Lärmschutzwand gegenüber den angrenzenden Parkplätzen und der Straßen. Um eine optimale Beschallung im Platzbereich zu erreichen, ist der Pavillon leicht gedreht im Platzbereich integriert. Weiters fällt der Platz zur Bühne leicht ab, um einerseits die Akustik zu verbessern und andererseits optimale Sichtverbindungen zur Bühne zu ermöglichen.

Projekttyp
Öffentliche Bauten
Bauherr
Gemeinde Pill
Standort
6136 Pill / Österreich
Auftrag
geladener Wettbewerb
Jurierung
1. Preis
Planungsbeginn
2011
Projektzeitraum
2012 - 20122
Projektstatus
Projekt abgeschlossen
Leistungen
Generalplanung
Bruttogeschoßfläche in m2
285
Brutto Rauminhalt in m3
831
Struktur
Massivbau
Projektteam
DI Christian Fuchs
DI Christine Allmaier-Flögl
Ing. Peter Donnemiller
Projektleitung
DI Conrad Messner
Neugestaltung Dorfzentrum Pill
Zurück Neugestaltung Dorfzentrum Pill

Ähnliche Projekte

Forschungscampus ISTA

Forschungscampus ISTA

zum Projekt
Café Restaurant „Milsano“ & Pfarrsaal

Café Restaurant „Milsano“ & Pfarrsaal

zum Projekt
Kinderbetreuung, Völs West

Kinderbetreuung, Völs West

zum Projekt
Haus des Kindes, Aldrans

Haus des Kindes, Aldrans

zum Projekt
Congress Centrum Alpbach

Congress Centrum Alpbach

zum Projekt
Pflegeheim Pradl, Innsbruck

Pflegeheim Pradl, Innsbruck

zum Projekt
Bau- und Recyclinghof, Absam

Bau- und Recyclinghof, Absam

zum Projekt
Kinderbetreuung Kolsass

Kinderbetreuung Kolsass

zum Projekt
Congress Centrum Alpbach – Erweiterung

Congress Centrum Alpbach – Erweiterung

zum Projekt
Dorfkernrevitalisierung Mils

Dorfkernrevitalisierung Mils

zum Projekt
Ortszentrum Brixlegg

Ortszentrum Brixlegg

zum Projekt
Erweiterung Haus der Senioren, Völs

Erweiterung Haus der Senioren, Völs

zum Projekt