Arrow-Up

Riedweg, Wattens

1     1

Sozial nachhaltiges Wohnen im Grünen

Soziale Nachhaltigkeit: Für den geladenen Wettbewerb der Neuen Heimat Tirol entwarf DIN A4 Architektur einen Wohnbau, der die Integration aller Gesellschaftsgruppen und Generationen in einem gemeinsamen Objekt ermöglichen soll. Der Entwurf, der variable Wohnungstypen, großzügige Freibereiche und Gemeinschaftszonen, aber auch viel Raum für Privatsphäre vorsieht, wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Äußeres Erscheinungsbild

Die geplante Wohnanlage gliedert sich, dem natürlichen Gelände folgend, in zwei abgestufte Baukörper. Diese sind zentral am Gelände situiert und lassen so viel Spielraum für Durchgrünung. Eine gemeinschaftlich nutzbare, überdachte Freizone soll die Qualität des öffentlichen Raumes steigern und Platz für Kommunikation zwischen allen Bewohnergruppen bieten. Der weitreichende Grünraum mit Spielplatz und Gemüsegarten komplettiert die Gesamtanlage. Neben der Gemeinschaftszone bieten die nach Süden und Westen orientierten Wohnungen private Terrassen beziehungsweise Gärten. Die Verkehrserschließung erfolgt über den Riedweg, die neu angelegte Verkehrsfläche kann daher als verkehrsberuhigte Zone ausgebildet werden. Barrierefreie Erschließungswege und Anfahrtsbereiche erleichtern die Benutzbarkeit. Ein wirtschaftlich angelegtes Garagensystem im Untergeschoß soll die Anlage komplettieren.