Seesiedlung Völs

Seesiedlung Völs

Zurück Seesiedlung Völs
Kompakte Bauweise, Wohnungen mit hoher Aufenthaltsqualität, idealer Ausrichtung und Durchlässigkeit am Baufeld sind die Grundlagen für die Entwurfsentscheidung, das Areal mit unterschiedlich hohen Punkthäusern zu bespielen. Die Körnung und Ausrichtung der Baukörper orientiert sich an der unmittelbaren Umgebung und integriert sich somit gut in die vorhandene Bebauungsstruktur. Die entstehenden Freiräume garantieren durch die Distanz der einzelnen Baukörper zueinander eine hohe Aufenthaltsqualität nicht nur in den Wohnungen, sondern auch im entstehenden und mit unterschiedlichen Funktionen bespielten Grünraum.

Grundrisse – Das Hauptaugenmerk liegt darauf, den veränderten Gesellschaftsstrukturen adäquate Wohnraumlösungen anzubieten. Die Grundrisse können sich den Bedürfnissen der Lebensabschnitte anpassen und bieten so eine Antwort auf die Anforderungen – nicht nur – des sozialen Wohnbaus. Neben den großzügigen öffentlichen Freiflächen verfügt jede Wohnung über gut nutzbare private Rückzugsbereiche in Form von vorgelagerten Loggien und Terrassen. Großzügig öffenbare Fassadenelemente geben die Möglichkeit, den Wohnraum nach außen hin zu erweitern. Private Grünflächen bieten die Option, Freiräume zu individualisieren.

Freiraumkonzept – Die Punkthäuser sind in eine großzügig gestaltete Landschaft eingebettet, die die Identität der Siedlung prägt. Angrenzend an die Privatgärten präsentieren sich vielfältige, sowie bunte nutzungsoffene Flächen als zweimahdige Wiesen, die je nach örtlichem Nutzungsanspruch bespielt werden können. Das Projekt setzt auf nachbarschaftliches Wohnen. So werden die Freiflächen als siedlungsöffentliche „Allmendeflächen“ gesehen, deren Aneignung durch die künftigen BewohnerInnen, neben den angebotenen „Siedlungstreffpunkten“ mit Spiel- und Aufenthaltsflächen, gewünscht wird. Um an die Geschichte der Seesiedlung anzuknüpfen, werden in den öffenlichen Bereichen kleine Wasser- und Biotopflächen angelegt, die zusätzlich zu der Individualisierung der Siedlung beitragen.

Seesiedlung Völs
Projekttyp
Wettbewerb
Bauherr
Moser Wohnbau & Projektentwicklung GmbH, Innsbruck
Standort
6176 Völs / Österreich
Auftrag
geladener Wettbewerb
Jurierung
2. Preis
Planungsbeginn
2018
Projektstatus
Projekt abgeschlossen
Wettbewerbsteam
DI Anton Cuk
DI Anna Simetzberger
DI Abdulmouti Alswas
Lena Tholen
Projektleitung
DI Conrad Messner
Seesiedlung Völs Seesiedlung Völs
Zurück Seesiedlung Völs

Ähnliche Projekte

Sammlungs- und Forschungszentrum Tiroler Landesmuseum

Sammlungs- und Forschungszentrum Tiroler Landesmuseum

zum Projekt
Bezirksalten- und Pflegeheim Lambach

Bezirksalten- und Pflegeheim Lambach

zum Projekt
Kinderbetreuung, St. Johann

Kinderbetreuung, St. Johann

zum Projekt
Wohn- und Businesspark, Graz

Wohn- und Businesspark, Graz

zum Projekt
Wohnbau Schönberg

Wohnbau Schönberg

zum Projekt
Wiesenweg Zirl

Wiesenweg Zirl

zum Projekt
Erweiterung Pflege- und BZ Kramsach

Erweiterung Pflege- und BZ Kramsach

zum Projekt
Wohnbau Sölden

Wohnbau Sölden

zum Projekt
Forschungscampus IST Austria

Forschungscampus IST Austria

zum Projekt
Erweiterung Kindergarten Sistrans

Erweiterung Kindergarten Sistrans

zum Projekt
Regionalkraftwerk Mittlerer Inn

Regionalkraftwerk Mittlerer Inn

zum Projekt
WUB Kletterzentrum Innsbruck

WUB Kletterzentrum Innsbruck

zum Projekt